Name:
Kurzentrum
Fertigstellung:
2014
Vorschaubild:
Ort:
Bad Goisern
Kategorie:
Industrie & Gewerbe
Beschreibung:

Eingebettet in das landschaftlich schöne Trauntal liegt die rund 7.500 Einwohner zählende Marktgemeinde
Bad Goisern am Hallstättersee (Salzkammergut). Hier wurde im Zuge diverser Tiefenbohrungen zwischen 1874 und 1880 eine heilkräftige Jodschwefelquelle entdeckt, deren Wasser sich bei Haut- und Gelenkkrankheiten zu therapeutischen Zwecken einsetzen ließ. Damit war der 1882 beginnende Aufschwung Bad Goiserns zum Fremdenverkehrsort eingeläutet. 1953 wurde anstelle der alten Badeanlagen das Kurhotel Jodschwefelbad eröffnet, das – in die Jahre gekommen – 2007 seine Pforten schloss. Nach Abbruch des Gebäudes entstand auf demselben Grundstück 2013/14 das architektonisch anspruchsvolle Vier-Sterne-Kurzentrum Bad Goisern. Auf insgesamt acht Geschossebenen bezieht der
Neubau seinen architektonischen Reiz zum einen aus der gelungenen Einbindung in das umgebende
Landschaftsbild, zum Anderen aus den faszinierenden Ausblicken,  aus den Räumen des Kurzentrums. Zur weiteren Attraktivierung des Projektes wird die
vorgefundene Topografie des Geländes genutzt, die es ermöglicht, zwei Sockelgeschosse ins Erdreich zu
integrieren und zugleich einen hohen Grad an
Privatsphäre vor den Bereichen des Schwimmbades und der Therapiezonen zu erreichen. Dabei sind die
Sockelgeschosse 1. UG und Erdgeschoss, die zudem einen Wind- und Lärmschutz nach Westen hin bieten, optisch und räumlich sowohl über das Hallenbad als auch über einen Luftraum mit einer Treppe verbunden. Der nach Süden gerichtete halbkreisförmige Baukörper (Boomerang) formt einen klar gefassten Außenraum.

SEO-Titel:
Hausplanung Tirol, Hausplanung Kufstein
SEO-Keywords:
Kur, Therapie
SEO-Description:
<p>Wir übernehmen Ihre Hausplanung Tirol Kufstein! Lassen Sie sich von uns die Arbeit abnehmen, und freuen Sie sich auf Ihr Traumhaus! Ihre adamer°ramsauer Architekten  office@aar.at</p>
Name:
Kurzentrum
Fertigstellung:
2014
Vorschaubild:
Ort:
Bad Goisern
Kategorie:
Industrie & Gewerbe
Beschreibung:

Eingebettet in das landschaftlich schöne Trauntal liegt die rund 7.500 Einwohner zählende Marktgemeinde
Bad Goisern am Hallstättersee (Salzkammergut). Hier wurde im Zuge diverser Tiefenbohrungen zwischen 1874 und 1880 eine heilkräftige Jodschwefelquelle entdeckt, deren Wasser sich bei Haut- und Gelenkkrankheiten zu therapeutischen Zwecken einsetzen ließ. Damit war der 1882 beginnende Aufschwung Bad Goiserns zum Fremdenverkehrsort eingeläutet. 1953 wurde anstelle der alten Badeanlagen das Kurhotel Jodschwefelbad eröffnet, das – in die Jahre gekommen – 2007 seine Pforten schloss. Nach Abbruch des Gebäudes entstand auf demselben Grundstück 2013/14 das architektonisch anspruchsvolle Vier-Sterne-Kurzentrum Bad Goisern. Auf insgesamt acht Geschossebenen bezieht der
Neubau seinen architektonischen Reiz zum einen aus der gelungenen Einbindung in das umgebende
Landschaftsbild, zum Anderen aus den faszinierenden Ausblicken,  aus den Räumen des Kurzentrums. Zur weiteren Attraktivierung des Projektes wird die
vorgefundene Topografie des Geländes genutzt, die es ermöglicht, zwei Sockelgeschosse ins Erdreich zu
integrieren und zugleich einen hohen Grad an
Privatsphäre vor den Bereichen des Schwimmbades und der Therapiezonen zu erreichen. Dabei sind die
Sockelgeschosse 1. UG und Erdgeschoss, die zudem einen Wind- und Lärmschutz nach Westen hin bieten, optisch und räumlich sowohl über das Hallenbad als auch über einen Luftraum mit einer Treppe verbunden. Der nach Süden gerichtete halbkreisförmige Baukörper (Boomerang) formt einen klar gefassten Außenraum.

SEO-Titel:
Hausplanung Tirol, Hausplanung Kufstein
SEO-Keywords:
Kur, Therapie
SEO-Description:
<p>Wir übernehmen Ihre Hausplanung Tirol Kufstein! Lassen Sie sich von uns die Arbeit abnehmen, und freuen Sie sich auf Ihr Traumhaus! Ihre adamer°ramsauer Architekten  office@aar.at</p>

Zurück